Fasching in der Konradin-Volksschule

von Kevin (AG Presse)


Alle Schüler kamen verkleidet zur Schule z.B: als Hexe, Zauberer, Cowboy, Soldat u.s.w sogar die Lehrer kamen verkleidet zur Schule. 2 Stunden hatten wir normal Schule aber dann fing unsere Bolognese  an (2 Stunden lang mit Schulspielvorstellung). Einpaar Kinder hatten sich nicht verkleidet (z.B mein Banknachbar und ich) und andere. Unsere Klasse musste alle anderen Klassen an der ganzen Schule abholen. Wir gingen in den Mehrzwecksaal und hatten die Schulspielvorstellung angeschaut und gehört. Allen hat es viel Spaß gemacht (nehm ich an). Ich fand es auf jeden Fall lustig.

 

Fasching an der  Ludwig-Reinhard-Schule

von Saskia (AG Presse)


Zuerst durften die Kinder maskiert in die Schule kommen,

dann hatten wir die ersten 2.Stunden Mathe und Deutsch.

Nach dem Unterricht hatten wir Pause,

ich habe mit meinen Freunden Fangen gespielt.

Anschließend sind wir mit der Bimmelbahn gefahren,

das hat Spaß gemacht.

Als wir dann wieder in der Schule waren ,

haben wir nur Spiele gespielt.

Am Schluss haben wir alle noch die Polonaise durch das ganze Schulhaus gemacht.